Data Science Trends 2019: Technologien entwickeln sich rasant weiter

Social Analytics

Der Fachbereich Data Science unterliegt derzeit enormen Entwicklungen. Ob selbstlernende Algorithmen, Künstliche Intelligenz (KI) oder vorausschauende Analysen: Tools und Methoden werden auch in 2019 weiter an Reife gewinnen. Die kontinuierliche und exponentielle Vergrößerung der Datenmengen sowie die Analyse sowohl strukturierter als auch unstrukturierter Daten, zumeist aus internen, aber auch immer häufiger aus externen Quellen, erfordert dies zunehmend.

Data Science wird immer mehr zum Erfolgsfaktor

Dabei werden datengetriebene Geschäftsmodelle immer stärker zur Schlüsseltechnologie für die digitale Transformation und entwickeln sich zunehmend zu einem kritischen Erfolgsfaktor im Unternehmen. Fehlte es in der Vergangenheit – neben den technologischen Voraussetzungen – vor allem bei kleineren Unternehmen an Budgets oder freien Mitteln, hat das Management die Bedeutung von Data Science für den Unternehmenserfolg inzwischen erkannt. Besonders die Restrukturierung aktueller bzw. Entwicklung neuer Geschäftsprozesse auf Basis vorhandener Daten wird immer geschäftskritischer. Um wettbewerbsfähig zu bleiben, werden daher die entsprechenden Budgets massiv aufgestockt. Dies bestätigt auch eine…

Ursprünglichen Post anzeigen 208 weitere Wörter

Socialytics-Markt: Trend hin zu vollumfänglichen Suites

Business-Intelligence- respektive Big-Data-/Analytics-Anbieter – und in Ansätzen Social-Media-Marketing-Monitoring-Anbieter – analysieren Daten und teilweise Berge von unstrukturierten Daten. Social-Analytics-Anbieter legen den Fokus speziell auf die Datenanalyse von Individuen bzw. auch Unternehmen innerhalb von Social-Media-Plattformen. Primär geht es beim Thema Social Analytics – wie auch im übergeordneten Thema Big Data – darum, Daten aufzubereiten und eine Struktur … Socialytics-Markt: Trend hin zu vollumfänglichen Suites weiterlesen

Twitter als Trend-Monitoring Kanal: Handlungsempfehlungen und Fazit

Twitter gilt als Kanal für Kommunikation in Echtzeit, was eine hohe Dynamik und gewisse Frühzeitigkeit voraussetzt. Genau dieser Aspekt ist beim Aufspüren von Trends von großer Bedeutung, da, in Anlehnung an das „first-come-first-served“-Prinzip, oft das Unternehmen am besten abschneiden, welches eine Veränderung zuerst erkannt und die richtigen Maßnahmen eingeleitet hat.